KULTURLANDSCHAFTEN

Ich bin bildende Künstlerin und Landschaftsarchitektin.

Ich untersuche kulturelle Phänomene wie Landschaften: Als gesellschaftliche Vereinbarungen und Konstrukte.

Im und mit dem (öffentlichen) Raum zu arbeiten, ihn immer wieder zu hinterfragen, zu befragen und in meine Arbeiten einzubeziehen, ist Teil meines beruflichen Selbstverständnisses.

Ich gestalte Räume und Zeiträume. Dabei ist Prozess genauso wichtig wie die Kontinuität von Form.

CULTURAL SCAPES

I am both, a fine artist and a landscape architect.

I examine cultural phenomena, such as beauty, the human body, ageing, the art market, urbanity, mass and individual, consumerism.
I look at these cultural phenomena as types of landscapes: cultural agreements and constructs made by society.

I create spaces and timeframes. Process matters as much as continuity of form.

Behind all lies the universal question of how to be in the world as a human being.